Frieden für die Welt!

Frieden für die Welt!

Das Thema „Krieg in der Ukraine“ beschäftigt auch die SchülerInnen und Schüler der Volks- und Mittelschule Winklern. In einigen Unterrichtsstunden wurde darüber gesprochen, diskutiert und versucht, den Kindern etwas von ihrer Angst und ihren Sorgen zu nehmen. 

Dabei tauchte die Frage auf:  

„Was können WIR tun?“ 

So entstand die Idee, dass jede Schülerin und jeder Schüler eine Friedenstaube gestaltet und diese, als Symbol für den Frieden, an den Fenstern unserer Schule angebracht werden. 

Das Projekt – „Friedenstauben fliegt!“ – soll ein Zeichen des Wunsches nach Frieden auf der ganzen Welt sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine weiter Idee setzten einige SchülerInnen der 2c Klasse um. In Eigeninitiative gestalteten sie ein Plakat und organisieren gerade einen Spendenaufruf in allen Klassen, um Kindern in Not zu helfen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Erlös dieser Spendenaktion wird auf das Konto von Nachbar in Not überwiesen. 

 

Frieden für die Welt!
zurück