Sportunterricht in Zeiten der Corona-Pandemie!

Sportunterricht in Zeiten der Corona-Pandemie!

 

Das SportlehrerInnen Team an der Mittelschule Winklern bestehend aus Kurt Grießer, Katharina Schweiger, Christian Kautz und Melanie Fiechtner gibt einen kurzen Einblick in den derzeitigen Sportunterricht.

 

 

Durch die aktuellen Maßnahmen der Pandemie ist im Unterrichtsfach Bewegung und Sport Kreativität gefragt, denn ein ganz normaler Unterricht ist durch das ständige Tragen der Maske und den Abstandsregeln nicht möglich. Aber dies ist für das engagierte Team kein Problem. Die Schwerpunkte der Einheiten liegen dabei auf Geschick, Konzentration und Koordination. Jene Fähigkeiten konnten die SchülerInnen bei einer, von den Lehrpersonen aufgebauten, Minigolfbahn mit insgesamt elf verschiedenen Stationen unter Beweis stellen.

 

Link zum Video: https://photos.app.goo.gl/2vELW5oUJLr6yBnC6

Auch Tischtennisspielen, Geräteturnen und Balanceübungen gehören zum abwechslungsreichen Sportunterricht dazu.

Zudem wird darauf geachtet, dass der Sportunterricht so oft wie möglich draußen stattfindet. Dabei versuchen sie nicht „nur“ spazieren zu gehen, sondern mit sanftem Winterlauftraining und verschiedensten Aufgaben, wie zum Beispiel dem Schneeball-Weitwurf-Wettbewerb, Schneckenlauf, Stiegen-Koordination usw. den Sportunterricht attraktiver zu gestalten.

Ziel ist es, trotz dieser außergewöhnlichen Situation, den SchülerInnen soviel Bewegung wie möglich zu bieten und die Freude am Sport zu erhalten.

 

Sportunterricht in Zeiten der Corona-Pandemie!
zurück