„PLUS“ geht weiter…..

 

Das in der 1.Klasse begonnene Projekt „plus“ im Rahmen des österreichischen Präventionsprogramms erstreckt sich über die gesamte Sekundarstufe. Auch das vergangene Schuljahr in der 2.Klasse war geprägt durch eine Reihe von Beiträgen, die den Zusammenhalt in der Klasse und das Miteinander stärken sollen. Ebenso wird der Behandlung von Themen aus dem täglichen Leben der Jugendlichen großes Augenmerk gewidmet – Erkennen der eigenen Stärken, Konsumverhalten, auch Medienkonsum, sicherer Umgang mit dem Internet, Stressbewältigung im Alltag, gemeinsames Naturerleben – all das wird nicht nur im Unterrichtsfach „Soziales Lernen“ behandelt, sondern auch in der Praxis etwa in Form von Exkursionen und kleinen Festveranstaltungen durchgeführt.

Auch in der 2. Klasse wurde das Projekt „plus“ weiter umgesetzt.

Die Themen im Schuljahr 2016 – 2017

Identität – Das bin ich

Erkennen der eigenen Stärken

 

Selbstporträts – Stärken und Vorlieben zeichnerisch darstellen


Gefühle

Eigene Gefühle und die Gefühle der MitschülerInnen erkennen / benennen / einschätzen

Gefühle pantomimisch darstellen/erraten

 

 

 


„Ausdauer“

Was bedeutet Ausdauer?
Erkennen des Wertes


Konsum – Konsumverhalten

Begriffsklärung – Was bedeutet eigentlich Konsum?

Konsumgüter – Güter des täglichen Bedarfes

Womit verbringe ich am meisten Zeit?

 

SchülerInnenbefragung / Selbsteinschätzung – MitschülerInnen einschätzen


Fragebogen

Frage 1Ich selbstMeine MitschülerInnen
… schaue/n an Schultagen so viele Stunden am Tag ferngar nicht
eine halbe Stunde am Tag
1-3 Stunden am Tag
4-6 Stunden am Tag
7 oder mehr Std. am Tag
Frage 2Ich selbstMeine MitschülerInnen
… sitze/n so viele Stunden am Tag vor dem Computergar nicht
eine halbe Stunde am Tag
1-3 Stunden am Tag
4-6 Stunden am Tag
7 oder mehr Std. am Tag
Frage 3Ich selbstMeine MitschülerInnen
… esse/n so oft in der Woche Süßigkeitengar nicht
1-3 Stunden am Tag
4-6 Stunden am Tag
7 oder mehr Std. am Tag

Gemeinsame Auswertung (Vergleich mit dem Österreichschnitt lt. Umfrage)
Die SchülerInnen unserer Schule liegen bei den Fragen1 und 2 mit dem Österreichschnitt gleich.
Bei Frage 3 liegen sie jedoch über den Durchschnitt. Sie essen mehr Süßigkeiten.
Anschließende Diskussion


Medien

Kommunikationsmittel – Handy

Segen oder Fluch?
Vor- und Nachteile   – Gefahren – Kostenfalle

Internet

Safer-Internet

Thema „Sicheres Internet und Internet der Zukunft“ Workshop für SchülerInnen und interessierte Eltern. Informationsveranstaltung der Organisation „4ever Young“.


Stress

Was ist eigentlich Stress?

Woher kommt mein Stress? – Prioritäten setzen!

Alarm bei Stress – Entspannungsübungen

Stressabbau durch Tiere
Therapiehunde kennenlernen


Gemeinschaft stärken

Mit dem Bummelzug aufs „Marterle“!
Gemeinsamer Abschluss des Schuljahres 2016 – 2017

 

Gestalten einer Dankesfeier, für das erfolgreiche und  gesunde Schuljahr, in der Wallfahrtskirche.

Entzünden der Klassenkerzen am Altar

 

Spaß und Gemeinschaft in der Natur

 

Es war ein toller Tag!

„PLUS“ geht weiter…..
zurück