Jung-Ranger-Tag 2017

Jung-Ranger-Tag 2017

Am 6. Oktober erfolgte mit dem Jung-Ranger-Tag der Einstieg der Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen in unser Schulprogramm Natur-Sport-Spaß.
Zusammen mit den Nationalpark-Rangern Georg Granig, Erwin Haslacher und Hanni Dullnig bekamen unsere Jung-Ranger in mehreren Stationen einen Überblick über den Nationalpark Hohe Tauern, dessen Geschichte, Wert und Nutzen. In diesem Zusammenhang wurde auch über das „weiße Gold“ der Hohen Tauern – das wertvolle Trinkwasser – gesprochen und es wurden Parallelen bezüglich der Verfügbarkeit und des Umganges mit Wasser zwischen Österreich und anderen Regionen unserer Erde gezogen. Ein Highlight war für die Kinder natürlich das Kennenlernen der Wildtiere des Nationalparks. Besonders beeindruckt waren sie vom Präparat eines riesigen Bartgeiers.

Mit großer Vorfreude auf ihren ersten Kurs im grandiosen Freiluft Klassenzimmer Nationalpark Hohe Tauern endete dieser interessante Tag.

Jung-Ranger-Tag 2017
zurück