Was machen wir mit unserem Müll?

Was machen wir mit unserem Müll?

Im Rahmen unserer Bemühungen um das „Österreichische Umweltzeichen“ war am 30. Mai 2017 die „Müllhexe Rosalie“ bei uns zu Gast. In ein Theaterstück verpackt erfuhren die Kinder gleich zu Beginn unseres Schultages viel Interessantes über den richtigen Umgang mit Abfallprodukten. Einige Schüler wirkten gleich auf der Bühne mit und belehrten die „Müllhexe“ so nachhaltig, dass auch sie die Sinnhaftigkeit des Umweltschutzes einsah und ihre Lebensweise grundsätzlich änderte.
In vier Stationen wurden die Kinder anschließend sehr anschaulich über den Wasserkreislauf, die Glaserzeugung, die Müllverrottung  und die Kompostierung unterrichtet.
Neben der fachgerechten Entsorgung von Restmüll war der Schwerpunkt der Veranstaltung auch der Müllvermeidung gewidmet, damit erst gar nicht eine aufwändige Entsorgung notwendig wird. Kinder sind sehr sensibel was den Schutz der Umwelt betrifft und wir hoffen über den Multiplikatoreneffekt auch die Erwachsenen, hier vor allem die Eltern unserer Schüler/innen, zu erreichen.

Was machen wir mit unserem Müll?
zurück