Fächerübergreifendes Projekt über Kinderrechte

Fächerübergreifendes Projekt über Kinderrechte
in den Fächern BE, ME, SL und Rel

Im Projekt, das sich über 4 Schulwochen erstreckte, lernten die Schüler der 1c Klasse in verschiedenen Unterrichtsformen wie Partner und Gruppenarbeit oder auch im Einzelvortrag bei der Präsentation der Ergebnisse, welche Kinderrechte es gibt, warum es sie gibt, wie es in den verschiedenen Staaten Europas um die Kinderrechte bestellt ist, aber auch, dass sich aus Rechten Pflichten ergeben, denen man letztendlich auch nachkommen muss.

So wurden beispielsweise im Musikunterricht die Lieder des Musicals „Kinder haben Rechte, oder?“ erlernt und gesungen.


Im Zeichenunterricht fertigten die Schüler die Zeichnungen für die Teilnahme am Wettbewerb: „ Mein schönstes Familienerlebnis“ an und im Gegenstand Soziales Lernen gestalteten sie Wandbilder und Plakate. Im Religionsunterricht kristallisierten sich die 10 Gebote als Grundlage für ein zufriedenstellendes und menschliches Miteinander heraus.

Als Abschluss der Arbeit wurden dann, mit Helium gefüllte Ballons vor dem Eingang der Nationalparkhauptschule vom Stapel gelassen, an denen Namenskärtchen der Schüler befestigt waren.

Fächerübergreifendes Projekt über Kinderrechte
zurück