Ein Streifzug durch die Literaturlandschaft

 

Zum vierten Mal in Folge gestalteten unsere Schülerinnen und Schüler einen literarischen Abend im Rahmen der Initiative „Literatur im Turm“.

Die 6. Schulstufe präsentierte die Inhalte klassischer Abenteuerbücher mittels selbst erarbeiteter Texte und Rollenspiele. „Wolfsblut“ von Jack London, „Robinson Crusoe“ von Daniel Defoe und die Abenteuer des Odysseus wurden den Zuhörern präsentiert.

Das Fächer übergreifende Buchprojekt stand im Mittelpunkt der Darbietungen der 7. Schulstufe. In Form von selbst verfassten Balladen, Gedichten, Texten und einem Rollenspiel wurde dem Publikum der Inhalt des Jugendbuchklassikers „Tecumseh – Der Fliegende Pfeil“ vorgestellt.

Ganz im Zeichen der Weltliteratur standen die Beiträge der 8. Schulstufe. Schülerinnen und Schüler schlüpften in die Rolle der literarischen Gattungen, dazu zählen die Lyrik, die Epik sowie die Dramatik und untermauerten diese mit dem Kussgedicht, mit selbst geschriebenen Kurzgeschichten und einem Auszug aus Goethes bekanntestem Werk „Faust“. Den Abschluss bildete der „Literaturstammtisch“, bei dem Werke weltberühmter Autoren besprochen und in eindrucksvoller Weise miteinander verglichen wurden.
Musikalisch begleitete ein Bläserquartett der Nationalpark Hauptschule den Streifzug durch die Literaturlandschaft.

Ein Streifzug durch die Literaturlandschaft
zurück