Die „Abfallprofis“ – Ausbildung zu Umweltexperten/innen

Die „Abfallprofis“ – Ausbildung zu Umweltexperten/innen

Als Umweltzeichenschule mit ökologischem Schulleitbild ist uns der richtige und nachhaltige Umgang mit Abfall ein sehr wichtiges Anliegen. Freiwillige Schülerinnen und Schüler sind unter der Anleitung von Frau Fachlehrerin G. Ebner damit betraut, unsere Altstofftrennung zu organisieren, zu betreuen bzw. richtig zu entsorgen. Diese Schüler sollen aber auch als Mentorinnen für die Mitschüler und Mitschülerinnen tätig werden und das Bewusstsein in ihren Peergroups für ein nachhaltiges Abfallmanagement schärfen.

Mit dem Abfallwirtschaftsverband Westkärnten unter der Federführung von Frau Mag. A. Bernhardt wurden unsere Schüler und Schülerinnen zu echten „Abfallprofis“ ausgebildet. Als Auszeichnung für ihre Ausbildung erhielten sie vom Leiter des AWV, Herrn Mag. Jost, und im Beisein von Bgm. F. Zlöbl aus Rangersdorf, der Umweltexpertin Frau Mag. Bernhardt, der verantwortlichen Lehrerin an der Schule, Frau G. Ebner, und dem Direktor der NMS Winklern-Nationalparkschule, Direktor Dr. Tengg, in der Aula unserer Schule die Dekrete überreicht. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich sehr über diese Auszeichnung und versprachen, ihr Wissen und ihre neugewonnenen Erfahrungen ihren Mitschülern weiterzugeben.

Die „Abfallprofis“ – Ausbildung zu Umweltexperten/innen
zurück