„Science4Girls“ – (Natur)Wissenschaft für Mädchen

„Science4Girls“ – (Natur)Wissenschaft für Mädchen

Was für ein interessanter Tag war das doch am letzten Freitag für die Mädchen aus der 3. und 4.Klasse. Nicht nur dass sie einen guten Einblick in die Naturwissenschaft bekamen sondern wohl auch deshalb, weil ihre „Lehrerinnen“ Mädchen aus der 3a Klasse der NMS-Nationalparkschule waren. Physikalische Versuche, Beobachtungen unter dem Mikroskop, Einblicke in den Wasserkreislauf und vieles mehr brachten die Mentorinnen aus der NMS den jungen, wissbegierigen Mädels aus unserer Volksschule näher. Die jungen „Lehrerinnen“ waren sehr angetan vom Eifer und dem Interesse der Mädels aus der 3. und 4.Klasse und sie freuten sich über die gelungenen Versuche, die sie mit viel Lehrgeschick und Einfühlungsvermögen den interessierten, einsatzfreudigen und aufmerksamen Volksschülerinnen vermittelten.
Die BU – Lehrerin, Frau Ebner Gertrud, hatte die Mentorinnen aus der 3a Klasse mit viel Engagement auf dieses Projekt vorbereitet. Die Schülerinnen erwiesen sich als sehr geschickte Pädagoginnen und sie hatten bei ihrer Arbeit wirklich alle Hände voll zu tun. Sie waren auch sehr begeistert davon einmal auf der „anderen Seite“ im Unterricht zu stehen und die Volksschülerinnen freuten sich, dass sie so viele Lehrerinnen hatten, die sich um sie bemühten.
Dass Naturwissenschaft auch – oder vielleicht sogar besonders – für Mädchen interessant sein kann, das bewies dieses Projekt „Science4Girls“. Vielleicht war das der Anstoß für die eine oder andere sich in der Zukunft mit Naturwissenschaft zu beschäftigen – das Interesse daran wurde jedenfalls geweckt. Die „Junglehrerinnen“ waren jedenfalls begeistert über die eifrige Mitarbeit und die große Disziplin der „Kleinen“.

 

Bildergalerie

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildergalerie

„Science4Girls“ – (Natur)Wissenschaft für Mädchen
zurück