Winterkurs der 1. Klassen im Astental

Winterkurs der 1. Klassen im Astental

Im Rahmen unseres Schulprogrammes Erlebnis Nationalpark – „NaturSportSpaß“ verbrachten die 1. Klassen, in der Zeit vom 22. Feber bis 2. März, jeweils drei Tage am Sadnighaus.

Mit Unterstützung der Nationalpark-Ranger und der Bergrettung waren diese Tage für unsere Schüler und Schülerinnen sehr erlebnis- und lehrreich.
Es wurde mit Schneeschuhen gewandert, Orientierung und Routenplanung in der Natur ausprobiert, über Anpassung von Tieren und Pflanzen im Winter gesprochen, Schnee- und Lawinenkunde erprobt, ein Lawinensuchhund bei seiner Arbeit beobachtet, Tierspuren zugeordnet und Erste Hilfe Maßnahmen im Winter besprochen.

Da wir uns in der Schulwoche vorher, im Rahmen unserer fächerübergreifenden Projektwoche mit dem Thema „Der Nationalpark und seine Tiere im Winter“, bereits mit einigen Bereichen intensiver beschäftigt hatten, war das Vorwissen der Schüler und Schülerinnen bemerkenswert.

Auch der Spaß kam nicht zu kurz!
So bauten die Schüler und Schülerinnen mit viel Begeisterung ein Iglu, ein Biwak und verschiedene Schneeskulpturen. Nicht zu vergessen sind ebenso die lustigen Abende im Sadnighaus.

 

 

Winterkurs der 1. Klassen im Astental
zurück