Sommerkurs in der Asten

 

Das Sadnighaus im schönen Astental war auch heuer Ziel für den Sommerkurs unserer 1. Klassen.

Vom Sadnighaus aus erforschten die Kinder mit den Rangern die vielfältigen Pflanzen und bunten Blumen der Bergwiesen. Das Astner Moos wurde entlang des Themenweges erkundet und dabei die vielfältigen Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt studiert. Die große Tagestour führte heuer erstmals zum Gipfel des Mohars. Auf dem Weg dorthin durchquerten die Kinder schöne Lärchen- und Zirbenwälder, entdeckten die Besonderheiten der durch Jahrhunderte vom Menschen geprägten Kulturlandschaft und genossen traumhafte Ausblicke auf das Gipfelmeer der Hohen Tauern. Abgerundet das Programm durch lustige Spiele und Aktivitäten, bei denen die Kinder ihren Teamgeist und ihre Kreativität voll ausleben konnten. Ein ganz besonderer Dank gebührt dem Team vom Sadnighaus rund um Margit Pobitzer, das uns auch heuer wieder mit herzlicher Gastfreundschaft und kulinarischen Genüssen verwöhnt hat.

Sommerkurs in der Asten
zurück