Gletscherkurs am Alpincenter Glocknerhaus

 

Das traditionsreiche Glocknerhaus, mitten im Herzen der Glocknergruppe, war auch heuer wieder Ausgangspunkt für den Gletscherkurs unserer 2. Klassen.
Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden bei ersten Erkundungstouren rund um das Glocknerhaus die herrlich blühenden Blumen bestimmt, imposante Berggipfel mit Hilfe der Karte benannt und über die verschiedenen Besteigungsvarianten des Großglockners gesprochen. Ein beeindruckendes Naturerlebnis war der Gletscherlehrweg Pasterze, mit einer Vielzahl an interessanten Haltepunkten. Hier wurde das Vorwissen der Schülerinnen und Schüler aus dem Projektunterricht „Klimaschule“ wieder aufgefrischt und in die Praxis umgesetzt. Besonders eindrücklich zeigte sich die Auswirkung des Klimawandels anhand des dramatischen Rückganges des Gletschereises der Pasterze. Ein weiterer Höhepunkt war auch die Wildtierbeobachtung. Murmeltiere und imposante Steinböcke konnten aus nächster Nähe bestaunt werden. Abschließend noch ein herzliches Dankeschön an das Team des Glocknerhauses unter der Führung von Herrn Ertl für den schönen Aufenthalt und die entgegengebrachte Gastfreundschaft!

Gletscherkurs am Alpincenter Glocknerhaus
zurück