Brauchtumspflege, ein Bildungsauftrag der Nationalparkhauptschule

 

Mit Feuereifer gestalteten die Schüler der Kreativklassen 4c/b in monatelanger Arbeit alpenländische und orientalische Weihnachtskrippen nach eigenen Plänen und Skizzen, die sie beim Elternsprechtag mit Stolz im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentierten.

Das Krippenbauen ist für die Schüler der Kreativklassen ein besonderes Erlebnis im Laufe der 4 Jahre Werkunterricht, denn dieses Werkstück hat für jeden Einzelnen einen hohen ideologischen Wert. Mit viel Liebe wird jedes kleine Detail im Stil der eigenen Krippe angefertigt und eingepasst.
Die Krippen schmücken in diesem Jahr die Häuser und Wohnungen der Familien und werden sicher später einmal in die eigene Familie mitgenommen werden.

Brauchtumspflege, ein Bildungsauftrag der Nationalparkhauptschule
zurück