Unsere Schüler unterwegs im Nationalpark

 

Das wunderbare Herbstwetter nutzten wieder einige Klassen um im grandiosen Freiluft-Klassenzimmer Nationalpark Hohe Tauern für drei Tage auf Entdeckungsreise zu gehen.

Ranger Georg Granig führte die Schüler der 3c Klasse durch das Gradental zum Alpinkurs in die beeindruckende Hochgebirgswelt rund um die Noßberger Hütte.
Die 4a und die 4d wurden von Ranger Erwin Haßlacher beim grenzüberschreitenden Hochalpinkurs vom Lucknerhaus in Osttirol über die historische Salmhütte nach Heiligenblut geführt. Herrliche Hochgebirgspanoramen, eindrucksvolle Tierbeobachtungen, Interessantes und Wissenswertes zum Nationalpark und natürlich die lustigen Hüttenaufenthalte werden unseren Schülern in Erinnerung bleiben.
Tagebucheinträge Hochalpinkurs Salmhütte zum Nachlesen

 

zur Bildergalerie

Unsere Schüler unterwegs im Nationalpark
zurück