Winterkurs in der Asten

 

Im Februar ging es für die 1. Klassen 3 Tage in die Asten. Mit Schneeschuhen ging es über verschneite Berghänge, wo die Natur im Winter beobachtet werden konnte.
Die Nationalparkbetreuer, Bergrettung und Lehrer informierten die Schüler über das Verhalten der Tiere und Pflanzen in der kalten Jahreszeit, Sicherheit am Berg, Orientierung im Gelände und Erste Hilfe.
Ein Höhepunkt war sicher die Vorführung der Lawinenhunde mit ihren Hundeführern.
Am Abend durfte natürlich die Hüttengaudi nicht zu kurz kommen.

Die Unterbringung im Sadnighaus lies keine Wünsche offen. Vielen Dank allen Beteiligten!

 

zur Bildergalerie

Winterkurs in der Asten
zurück