Autorenlesung an der Nationalparkhauptschule

 

Im Rahmen der Initiative „Oberkärnten liest“ fand am Mittwoch, den 27. 05. 2009 eine Autorenlesung für die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Schulstufe statt.

Die Autoren und Schauspieler, Ingrid und Christian Mitterecker, bieten auf Empfehlung des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst Lesungen zu verschiedenen aktuellen Themen an.

Den Schülerinnen und Schülern der 8. Schulstufe lasen die beiden Autoren aus ihrem Buch „Sadakos Plan“ vor. Wenn man den Namen Sadako hört, weiß man sofort, dass es sich um das Leben eines japanischen Mädchens handelt, das an den Folgeschäden des Atombombenabwurfs stirbt, welcher sich am 6. August 1945 über der Stadt Hiroshima ereignet hat. Durch das Falten von 1000 Kranichen, die heute ein Friedenssymbol darstellen, glaubt Sadako, dass sie die tödliche Krankheit, die Leukämie, überwinden kann. Doch das „Happy End“ findet nicht statt.

Im anschließenden Workshop stellten unsere Mädchen und Knaben den Aktualitätsbezug her und beschäftigten sich mit dem Thema „Gewalt“.

In der darauf folgenden Lesung für die 7. Schulstufe präsentierten Ingrid und Christian Mitterecker das Buch „Die 8. Insel“. Auf dieser Insel soll eine Raketenabschussrampe errichtet werden. Doch die Bewohner leben Demokratie, verhindern den Bau der Rampe und demonstrieren dadurch, dass man gemeinsam Stärke zeigen kann. Als krönender Abschluss der Autorenlesung wurde den Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Klassen ein Buchexemplar überreicht.

Diese Autorenlesung stellt einen weiteren Beitrag zur Besserung der Lesemotivation dar. Unser Motto des Deutschunterrichts an der Nationalparkhauptschule lautet: „Lesen macht Spaß und lässt Abenteuer im Kopf entstehen!“

Autorenlesung an der Nationalparkhauptschule
zurück